Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Einladung zum Journal 2016!
?
Liebe
FDA-­‐Mitglieder,
wir
laden
Sie
ein,
sich
am
FDA
Journal
zu
beteiligen.
Einsendeschluss
für
Beiträge
ist
der
31.
Oktober
2016.
Wie
schon
im
letzten
Jahr
für
das
JOURNAL
2015
festgelegt,
erfährt
es
auch
in
diesem
Jahr
eine
starke
Gewichtung
zu
einem
Literaturmagazin.
Das
soll
auch
im
AuPbau
gespiegelt
werden.
Wir
werden
literarischen
Beiträgen
einen
großen
Raum
widmen
und
sie
an
den
Anfang
stellen.
Das
Magazin
soll
gedruckt
und
in
der
äußerlich
vertrauten
Aufmachung
erscheinen.
Wir
bitten
um
Einsendungen
und
freuen
uns
schon
sehr
darauf.
Für
die
Beiträge
für
das
Journal
2016
wurden
folgende
Themenschwerpunkte
festgelegt:
Essays / Beiträge*:
„Grenzen
verbinden

immer

mindestens
zwei
Seiten“
Literarische Texte
/
Prosa
/
Lyrik*:
„Erschütterungen“
Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2016
Bitte senden Sie Ihre Beiträge an: fdabundesverband.dokumente@online.ms
Redaktion
Prosa - Jordan Wegberg PROSA
• LYRIK - Peter Gehrisch, Conrad
Cortin und Susanna Bummel-Vohland
• ESSAY - Uwe Kullnick
• EUROPA, REZENSIONEN - Peter Gehrisch
• FOTOS/ABBILDUNGEN - Tamara Bauer
• LAYOUT - Norbert Gerstlacher
• JUGEND - Susanna Bummel-Vohland
Es gibt keinen Chefredakteur, sondern autonome Redakteure
in ihren Ressorts. Bis auf etwaige Kürzungsvorschläge
wird bei unseren Autoren davon ausgegangen, dass
kein Lektorat erforderlich ist. Die redaktionelle Endkorrektur
aller angenommenen Beiträge erfolgt durch Susanna
Bummel-Vohland, die der Prosa durch Jordan Wegberg.
Der vorhandene Platz im Gesamt-Layout gibt eine Beschränkung
vor. Herausgeber ist der FDA Bundesverband.
V.i.S.d.P Uwe Kullnick.
- Bitte reichen Sie Ihre bisher unveröffentlichten Beiträge
ausschließlich in doc, docx, rft ein (bitte keine pdf, oder
Papierbeiträge). Dateiname bitte unbedingt:
Beispiel: kullnick.uwe_der_wilde_hund.doc
- Bitte vergessen Sie Ihren Namen auf dem Text nicht.
- Gedichte: bitte keine langen Balladen
- Prosa: Einen Beitrag bis maximal 5.000 Zeichen einschl.
Leerzeichen.
- Essays, Glossen, Reportagen etc.: max. 4.000 Zeichen
- Sonstiges: Rezensionen etc. max. 2000 Zeichen
- Bitte senden Sie uns Ihre neuen Buchtitel (nicht älter als
2014 erschienen) mit geeigneten Unterlagen ein. (digitales
Cover, Titel, kurzen Klappentext, ISBN, Verlag, Preis).
- Cover elektronisch als jpg, tiff, Auflösung min. 300 dpi
- Keine anderen Bilder einsenden
Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung der eingereichten
Beiträge, es findet eine Auswahl aus den vorhandenen
Texten statt
Alle Rechte bleiben beim Autor